Nachrichten

Auswahl
Michael Höntsch
 

Eskalation von Gewalt zwischen Türken und Kurden in Hannover. Höntsch fordert Zurückhaltung auf beiden Seiten.

Der Landtagsabgeordnete Michael Höntsch ist beunruhigt über die Entwicklungen in der türkisch-kurdischen Szene nach dem vergangenen Wochenende in Hannover. In der türkischen Szene werden jetzt Boykottaufrufe gegen Unternehmen verbreitet, die vermeidlich kurdisch seien oder von Kurdinnen und Kurden betrieben würden. mehr...

 
 

Rock for Refugees - Benefizkonzert unter der Schirmherrschaft von Michael Höntsch

Am 10. Oktober findet im "Muuh- Theater" ein Benefizkonzert gegen Fremdenhass statt. Michael Höntsch hat die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung übernommen und lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.
Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler werden ein Bühnenprogramm vorstellen, dessen Erlös an die Flüchtlingshilfe der Region Hannover geht. mehr...

 
Michael Wahlkampffoto
 

HERZLICHE EINLADUNG ZUM OFFENEN WAHLKREISFORUM VON MICHAEL HÖNTSCH

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die letzten Monate waren politisch hoch brisant. Es passiert derzeit viel Schreckliches in Nahost und in Europa; die Auswirkungen spüren wir alle in Niedersachsen und seinen Kommunen. Wir stehen alle unter den Eindrücken der Flüchtlingskatastrophe, wir schauen auf verstörende Bilder und sehen verwüstete Städte mit verzweifelten Menschen. mehr...

 
201507redelandtag
 

Rede von Michael Höntsch "Zehn Jahre Neonaziaufmärsche in Bad Nenndorf sind zu viel: Niedersachsen steht zusammen und entschieden gegen Geschichtsrevisionismus und rechtsextreme Propaganda"

Rede des Sprechers für Fragen des Rechtsextremismus Michael Höntsch, MdL
zu „Zehn Jahre Neonaziaufmärsche in Bad Nenndorf sind zu viel: Niedersachsen steht zusammen und entschieden gegen Geschichtsrevisionismus und rechtsextreme Propaganda“
während der Plenarsitzung vom 15.07.2015
im Niedersächsischen Landtag
Es gilt das gesprochene Wort.
mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15