Politische Bildung

Politische Bildung
 

Umfassende politische Bildung ist notwendig für eine tolerante Gesellschaft
Quelle: Eigenes Foto

Eine umfassende politische Bildung ist notwendig für eine tolerante und aufgeklärte Gesellschaft, in der weder Platz für rechtsextremes Gedankengut, noch für andere rassistische oder diskriminierende Äußerungen ist.
Die politische Bildung muss bereits in der Schule ansetzen und darf im erwachsenen Alter nicht aufhören.
Daher setzt sich Michael Hans Höntsch dafür ein, dass die niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung wieder aufgebaut wird, deren Aufgabe es ist, die Bevölkerung politisch aufzuklären und weiterzubilden.

Um Jugendlichen bereits früh ein Gespür für Politik zu vermitteln, muss die Jugendpolitik die jungen Menschen von vornherein einschließen, sie ernst nehmen und beteiligen. Dazu sind altersgerechte Instrumente zur Mitbestimmung nötig, beispielsweise Jugendräte oder –Parlamente, die den jungen Menschen helfen, sich mit kommunaler Politik auseinander zu setzen.