Persönliches

Michael Wahlkampffoto
 

Michael Hans Höntsch

Michael Hans Höntsch wurde am 3. Mai 1954 in Springe geboren. Er besuchte die Grundschule Springe und absolvierte 1974 sein Abitur am Wirtschaftsgymnasium Hannover. Höntsch begann ein Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover, welches er 1980 mit dem ersten Staatsexamen abschloss.

Nach seinem Referendariat an der Leibnizschule Hannover arbeitete Höntsch zunächst in der Erwachsenen- und Weiterbildung, da die Einstellungsbedingungen für den Schuldienst mit der Fächerkombination Deutsch und Politik zu dieser Zeit ungünstig waren. Zwischen 1988 und 2000 war Höntsch als Sommelier im Weinhandel tätig.

Ab 2000 arbeitete Michael Hans Höntsch zwei Jahre lang als Lehrer an der Orientierungsstufe Rehburg-Loccum. Schließlich kam er 2004 an die Ricarda-Huch-Schule in Hannover, an der er als angestellter Gymnasiallehrer bis zu seiner Wahl in den Niedersächsischen Landtag tätig war.

Michael Hans Höntsch ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, sowie zwei Enkelsöhne und eine Enkeltochter.