Nachrichten

Auswahl
 

Michael Höntsch kommentiert den Beschluss des Bundesrates die Finanzierung extremistischer Parteien zu beenden

Am 10. Februar 2017 beschloss der Bundesrat, dass sich extremistische Parteien wie die NPD künftig nicht mehr mit öffentlichen Mitteln finanzieren können. Die Länderkammer stimmte am Freitag für eine von Niedersachsen vorgelegte Gesetzesinitiative, mit der Parteien von der staatlichen Parteienfinanzierung ausgeschlossen werden sollen, wenn sie Bestrebungen gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verfolgen. Dafür muss zunächst das Grundgesetz geändert werden. mehr...

 
 

Aus dem Plenum: Michael Höntsch thematisiert „Reichsbürger“ in Niedersachsen anlässlich einer Großen Anfrage

Am zweiten Plenartag äußerte sich Michael Höntsch im Landtag zum Thema „Reichsbürger“ in Niedersachsen – Was passiert? Er thematisierte in seiner Rede rechte Gewalttaten. Inhaltlich hob er besonders die verblendete Geisteshaltung dieser Menschen hervor und zeigte zugleich die Gefahren auf, die diese mit sich bringt. Hier die Rede als Video, zum Nachlesen und PDF-Datei zum Download: mehr...

 
 

Michael Höntsch setzt Zeichen gegen Hass im Netz – No Hate Speech!

„Wenn jemand beim Fund einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg schreibt: Asylanten rein und in die Luft sprengen, dann ist das zutiefst erschreckend. Wir müssen hier dagegenhalten und Gegenöffentlichkeiten schaffen.“ So der Landtagsabgeordnete Michael Höntsch im Interview mit Adam Schüssler für die „No Hatespeech Movement“. mehr...

 
 

Offenes Wahlkreisforum: Michael Höntsch informiert über seine Arbeit als Landtagsabgeordneter

Auf seinem Wahlkreisforum begrüßte Michael Höntsch am vergangenen Mittwoch, den 08.Februar 2017, rund 20 Interessierte im AWO Heim-Freundschaft in der List. Dort informierte der Abgeordnete über seine aktuellen Projekte und diskutierte mit den Anwesenden über die Arbeit der rot-grünen Landesregierung. mehr...

 
Teilnehmer*innen der Klausur in Stade
 

Michael Höntsch nimmt an der rot-grünen Klausur des Innenausschusses vom 05.02-07.02.2017 teil

Auf der Elbeinsel Krautsand fand von Sonntag bis Dienstag die Klausur des AK Innenpolitik mit Gästen aus der Kommunalpolitik statt. Themen waren neben der vorangestellten Inneren Sicherheit, Katastrophenschutz, Sportförderung und Integrationspolitik. Auch eine Besichtigung der Hatecke GmbH stand auf der Tagesordnung. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16